Der Spamschlucker

Ein Mann.
Eine Mailbox.
Eine Herausforderung.

Spam-Statistik (Stand: 22.12.2014, 21:00 Uhr)

  letzte 24 Stunden 2014 seit 01/2007
stephan@spamschlucker.org 61 24.385 352.877
bm@schweinischer-bote.de 54 41.648 461.361
schlucks@gmx.net 7 3.826 103.682
05 Jan 2007

Die erste Spam-Mail ist angekommen!

Statistik; (4519) 0 KommentarePermalink

imageAh - wie geil: Meine erste Spam-Mail ist gekommen. Und es ist das erste Mal, dass ich mich über Spam freue. Spamblogging hat doch etwas therapeutisches.

Leider war die Absenderadresse - wie zu erwarten - nicht erreichbar. Ich wollte mich bedanken.

Zwei neue E-Mail-Adressen

Aktivitaeten; (2809) 0 KommentarePermalink

image
Nach dem Hinweis von Raphael, dass E-Mail-Adressen mit Namen wie “webmaster” oder “info” von Spamversendern gerne aussortiert werden, habe ich neue E-Mail-Adressen angelegt:

Weiterlesen ...

04 Jan 2007

Tipps erwünscht: Wie kann ich die Spammaschine anwerfen?

Aktivitaeten; (4610) 11 KommentarePermalink

Es ist erst der vierte Tag, an dem ich gespammt werden möchte - aber ich habe immer noch keine einzige Spam-Mail bekommen, trotz mannigfaltiger Aktivitäten. Was bitte kann ich tun, um den Vorgang zu beschleunigen? Ich bin für jegliche Tipps dankbar.

Anmeldung und Opt-Out auf Pornoseiten

Aktivitaeten; (3507) 0 KommentarePermalink

imageImmer noch keine einzige Spam-Mail. Wahrscheinlich verlassen sich Spammer inzwischen ausschließlich auf Harvesting-Methoden. Und dann gilt es wohl noch zu bedenken: Die Anbieter und die Spammer sind wahrscheinlich zwei ganz und gar von einander getrennte Systeme.

Egal - neue Versuche, diesmal mit Suchanfragen wie “unsubscribe viagra cialis”, “erection newsletter viagra cialis super buy cheap” und “email sex teens free pictures”.

Weiterlesen ...

03 Jan 2007

Phil Bradley’s great Spam Experiment

Bemerkenswert; (2236) 1 KommentarePermalink

Gerade entdeckt: Im Jahr 2002 hat Phil Bradley ein ähnliches Experiment durchgeführt. Interessant, zumal sich die Spamlandschaft inzwischen etwas verändert hat:
Phil Bradley’s great Spam-Experiment

Endlich: Mein erster Opt-Out

Aktivitaeten; (3183) 1 KommentarePermalink

imageSchwierig zu finden: der Opt-Out-Link. Das ist auf der Produktsite von Spammern ein Link zu einem Formular, in das man seine E-Mail-Adresse eingeben kann, um diese angeblich aus der Datenbank zu löschen:

Weiterlesen ...

02 Jan 2007

... und wieder die Kanadier

Bemerkenswert; (2991) 0 KommentarePermalink

imageDiese kanadische Online-Spam-Apotheke ist wirklich penetrant. Schon wieder eine Seite gefunden, die genau den gleichen Inhalt hat wie die anderen beiden Viagrakrämer - diesmal aber auf andere Skripte zugreift.

Man vergleiche selbst:
http://canadapharmacyltd.com/
http://thithera.com/
http://www.slimrapid.com/

Alle drei Seiten haben übrigens auch das genau gleiche Anti-Spam-Statement-Spam-Report-Formular - das ist noch fast das Frechste an allem.

Weiterlesen ...

Erste Erfolge nach Eintrag in Singlebörsen

Aktivitaeten; (2165) 0 KommentarePermalink

imageEndlich - eine Menge Bestätigungsmails nach meiner Anmeldung in diesen ganzen Singlebörsen-Kontakt-Firlefanz. Und damit 9 Mails in meiner Inbox (die aber, das muss man sehen, kein wirklicher Spam sind, ich wollte sie ja).

Amnmerkung: Ich antworte natürlich nicht auf die Bestätigungsmails, um meinen Account zu aktivieren usw.

Distribution meiner E-Mail-Adresse durch Anmeldung bei Flirt- und Dating-Börsen

Aktivitaeten; (6574) 4 KommentarePermalink

image500.000 Spam-Mails in einem Jahr ist ziemlich viel. Deshalb habe ich mich gerade in einige einschlägige Newsletter eingetragen und bei einigen Singlebörsen angemeldet, dass meine E-Mail-Adresse mal etwas in Umlauf kommt. Die Newsletter habe ich durch Suchanfragen wie sex newsletter subscribe teens dating oder single flirt chat gefunden.

Weiterlesen ...

Kanadische Pharma-Spammer bieten gleichen Content auf unterschiedlichen Sites an

Bemerkenswert; (8355) 1 KommentarePermalink

imageGerade habe ich noch ein paar Formulare gespammt und dabei interessante Übereinstimmungen bei Webseiten scheinbar unterschiedlicher Anbieter festgestellt: Komplett gleicher Inhalt, völlig unterschiedliches Design (Screenshot).
Auch ein Blick in den Quelltext offenbart, dass hier auf die Skripte ein und derselben Domain zugegriffen wird, z.B.

<img src="http://balogal.info/p/images/product_search.gif"
 
Width=275 Height=20 Alt="Product Search" border=0

auf http://www.slimrapid.com

vs.

<input type=image src="http://balogal.info/legalrx/images/but_find.gif" 
id=submit alt='Find'

auf http://thithera.com

Besonders erfreulich wird der Blick in den Kopf des Dokuments: Bei beiden identische Titel und Metatags, nämlich

Weiterlesen ...