Der Spamschlucker

Ein Mann.
Eine Mailbox.
Eine Herausforderung.

Spam-Statistik (Stand: 26.11.2014, 09:30 Uhr)

  letzte 24 Stunden 2014 seit 01/2007
stephan@spamschlucker.org 68 22.828 351.320
bm@schweinischer-bote.de 63 40.094 459.807
schlucks@gmx.net 22 3.551 103.407

Zwei neue E-Mail-Adressen

image
Nach dem Hinweis von Raphael, dass E-Mail-Adressen mit Namen wie “webmaster” oder “info” von Spamversendern gerne aussortiert werden, habe ich neue E-Mail-Adressen angelegt:

  1. .(JavaScript must be enabled to view this email address) - mit dieser Adresse versuche ich jetzt gespammt zu werden. Allerdings betreibe ich seit einigen Jahren eine andere Webseite, wo ich mit der “webmaster”-Adresse ebenfalls ziemlich viel Spam bekomme ...
  2. Den .(JavaScript must be enabled to view this email address) lasse ich jetzt mal brach liegen; in einigen Wochen lösche ich den Account und richte eine Weiterleitung auf .(JavaScript must be enabled to view this email address) ein.
  3. .(JavaScript must be enabled to view this email address) und .(JavaScript must be enabled to view this email address) verwende ich nur einmal - nämlich hier. Sozusagen die Harvest-Kontrollgruppe. Und um zu sehen, ob der Bestandteil “spam” im Domainnamen etwas ändert. Eigentlich müsste an beide Adressen genau der gleiche Spam kommen. Den GMX-Spamschutz habe ich natürlich deaktiviert. Ergänzung 21.01.2007: Ich war gerade so blöd, mit der gmx-Adresse 3 potenzielle Spam-Mail-Adressen anzuschreiben. Deshalb ist hier eine neue, die ganz und gar jungfräulich ist: .(JavaScript must be enabled to view this email address).

Eingetragen: 05.01.2007, 15:12 in Aktivitaeten

Permalink; 2788

Späterer Eintrag: Die erste Spam-Mail ist angekommen!

Früherer Eintrag: Tipps erwünscht: Wie kann ich die Spammaschine anwerfen?

0 Kommentare

    Das Thema "Spam" interessiert euch wohl einen alten Dreck. Dann schreibt wenigstens meine E-Mail-Adresse auf irgendeine Internetseite: stephan@spamschlucker.org

Smileys

Angaben merken
Bei Antworten per E-Mail informieren