Der Spamschlucker

Ein Mann.
Eine Mailbox.
Eine Herausforderung.

Spam-Statistik (Stand: 25.07.2014, 02:00 Uhr)

  letzte 24 Stunden 2014 seit 01/2007
stephan@spamschlucker.org 94 14.817 343.309
bm@schweinischer-bote.de 259 32.480 452.193
schlucks@gmx.net 14 2.186 102.042

Bemerkenswert

Bei meinem Experiment, in dem ich versuche, möglichst viel Spam zu bekommen, treffe ich bisweilen auf interessante Phänomene. Die werden alle hier festgehalten..

09 Dec 2008

Hatten die Spam-Mails “früher” mehr Niveau?

Bemerkenswert; (1852) 2 KommentarePermalink

Das ist die These von Steffen Braun:

Ich erinnere mich noch als ich mit 15 meine erste gmx Adresse geholt habe. Damals war alles im Internet noch schön und gut. Sogar der (E-mail) Spam hatte Niveau
Und was bekomme ich heute. Sowas unkreatives und total billiges. Ich bin echt enttäuscht. Setzt euch doch mal hin und macht euch mehr Gedanken Jungs.
niftz.com 09.12.2008: Früher war alles besser - auch der Spam

Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht an den Spam von “früher” erinnern. War der echt anders?!

Neuer Kollege im Spamwettkampf: wolf12

Bemerkenswert; (1820) 1 KommentarePermalink

Ein neues Projekt, wo ebenfalls viel Spam reinkommen soll:

Wenn alle mit helfen und die E-Mail Adresse verbreiten, schaffen wir bestimmt dieses Jahr noch die 100000Mails Marke und nächstes Jahr die 200000Mails.

Klar helfen wir, uns wurde ja auch geholfen. Es geht um die E-Mail-Adressen .(JavaScript must be enabled to view this email address) und .(JavaScript must be enabled to view this email address) . Er/sie kriegt im Moment ca. 1.800 Spam-Mails pro Woche, wenn ich das richtig sehe. Das ist ziemlich viel, wenn man bedenkt, dass der Account erst drei Monate besteht und es sich dabei um einen (insgesamt relativ spamsicheren) googlemail-Account handelt. Zum Vergleich: .(JavaScript must be enabled to view this email address) und .(JavaScript must be enabled to view this email address) sind seit fast 2 Jahren aktiv, kompletter Spamschutz abgestellt (was bei googlemail nicht geht) und die Zahlen liegen nicht wesentlich darüber.

Also: Ich beuge mein Haupt vor dir, du Spam-Magnet!

08 Dec 2008

T-Shirt gegen Link

Bemerkenswert; (6095) 1 KommentarePermalink

Das Projekt “Feed me!” tauscht (angeblich?) ein T-Shirt gegen einen Link, den man in seinem Blog setzt.

Weiterlesen ...

01 Dec 2008

2400 neue Mails in der KW 48/2008 - Neue Konzepte im Kampf gegen Spam erforderlich

Statistik; Bemerkenswert; (1603) 0 KommentarePermalink

Spam-Statistikl KW 48/2008Während heise.de für vorletzte Woche noch ein Spam-Jahrestief gemeldet hat (allerdings mit dem Hinweis auf bereits wieder steigende Spam-Zahlen), ist schon wieder ein vermehrter Spam-Eingang zu vermelden.

Das zeigt, wie sinnlos die Zerstörung physischer Infrastrukturen im Kampf gegen Spam ist:

Weiterlesen ...

20 Nov 2008

Weltweites Spamaufkommen um 75% gesunken

Bemerkenswert; (4773) 0 KommentarePermalink

Nach Abschaltung der McColo-Server ist das weltweite Spamaufkommen um 75% gesunken (spamcop.net). Tatsächlich muss ich feststellen, dass in meiner Nicht-Spamschlucker-Inbox fast kaum mehr Spam reinkommt. Die Spamschlucker-Zahlen von letzter Woche waren nicht ganz so eindeutig - wir sind gespannt auf den Spamschlucker-Bericht für die KW 47 (75% Rückgang würde bedeuten: deutlich unter 1000 Mails/Woche).
gefunden bei trinidub 19.11.2008: Spam geht weltweit um 75 % zurück

17 Nov 2008

Meinungsmache-Spam gegen Scientology

Bemerkenswert; (6826) 5 KommentarePermalink

Schon öfters habe ich darauf hingewiesen, dass die nächste große Entwicklung im Spambusiness der Mentalitätsspam sein wird - also E-Mail-Spam mit dem Zweck, unsere Meinung (in politischer, moralischer ... Hinsicht) zu beeinflussen. Allerdings ist Mentalitätsspam noch selten. Augenblicklich gibt es Spam (?) gegen die Church of Scientology zu bewundern.

Weiterlesen ...

13 Nov 2008

Gravierender Spam-Rückgang erwartet wegen Abschaltung der McColo-Server

Bemerkenswert; (3199) 1 KommentarePermalink

Man erwartet für diese Woche(n), also KW 46, 47 ... einen starken Rückgang des Spam-Traffics, da offenbar einer der weltweit potentesten Spamserver abgeschaltet wurde. Ehrlich gesagt können wir nicht glauben, dass das so gravierende Einschnitte haben wird.

Weiterlesen ...

Wenn von 10 Millionen Gespammten einer kauft, lohnt es sich

Bemerkenswert; Top-10; (4641) 0 KommentarePermalink

Vorschau: Nachbau der Website 'Canadian Pharmacy' durch ein US-ForscherteamEin US-amerikanisches Forscherteam hat das Botnetz “Storm” infiltriert und in 26 Tagen knapp 350 Millionen Spam-Mails kontrolliert (Versand, Klickrate, Kaufaktionen). Dazu haben sie u.a. eine Website der “Canadian Pharmacy” nachgebaut. Die Ergebnisse sind höchst interessant: Auf 40.000 versendete Spam-Mails kommt ein Klick, auf 10 Millionen versendete Spam-Mails ein Kauf - und es lohnt sich trotzdem:

Weiterlesen ...

12 Oct 2008

4428 neue Mails in der KW 41(2008) - Thunderbird (Mac) ist die Spamschlucker-Software der Wahl

Statistik; Bemerkenswert; (2891) 0 KommentarePermalink

Spam-Statistik für die KW 41/2008Alle Spamschluckermails werden mit Thunderbird auf Mac abgerufen. Dort verwalte ich zur Zeit 22 Mailboxen, die meisten davon ziemlich leer.

Das Thunderbird-Profil mit allen Mailboxen ist im Moment knapp 6GB groß. Die .(JavaScript must be enabled to view this email address) enthält aktuell 110.000 Spam-Mails.

Weiterlesen ...

31 Aug 2008

“Canadian Pharmacy” im Spamschlucker-Test

Bemerkenswert; Top-10; (29296) 17 KommentarePermalink

Screenshot: Ausschnitt der Canadian-Pharmacy-Website, auf dem der Warenkorb fälschlischerweise als Karre bezeichnet wirdDie Kanadische Pharmamafia versucht seit kurzer Zeit, im europäischen Raum Fuß zu fassen - als “European Pharmacy”. Die Spamschlucker-Redaktion testet den Online-Shop auf Herz und Nieren.

Der Shop bedient sich in der deutschen Version automatisch generierter Übersetzungen. So wird aus den Versandbedingungen (“shipping policy”) schon mal die “Schifffahrtspolitik”. Solche sprachlichen Probleme sind häufig dafür verantwortlich, dass potenzielle Kunden den Kaufvorgang nicht erfolgreich abschließen. Hat der Spamschlucker es geschafft?

Weiterlesen ...